Günter Kantmann: Leitung Vertrieb und Geschäftsentwicklung, Aposphäre GmbH

13. Juni 2017

Günter Kantmann: Leitung Vertrieb und Geschäftsentwicklung, Aposphäre GmbH

Der OTC-Spezialist bringt sein Know-how der Pharmabranche und in den Bereichen Apothekenaußendienst und Apothekenservices jetzt bei der Aposphäre GmbH ein. Darüber freuen wir uns sehr.

Die Jäger freuen sich, dass Günter Kantmann sein Know-how der Pharmabranche und in den Bereichen Apothekenaußendienst und Apothekenservices nun bei der Aposphäre GmbH einbringt. Günter Kantmann, OTC-Spezialist, und Aposphäre, Offizin-Spezialist im Außendienst: Ein echter Volltreffer!

„Aposhäre. Erfolg am POS“ ist der neue, unabhängige, mehrwertbringende Außendienst für Apotheken. Im Januar haben die Jäger die Aposphäre GmbH gegründet. Seit April bringt Branchenkenner Günter Kantmann als Leitung Vertrieb und Geschäftsentwicklung das Unternehmen mit nach vorne.

An seine Ausbildung zum Industriekaufmann schloss Günter Kantmann eine Ausbildung zum Krankenpfleger an und arbeitete zunächst als Rettungssanitäter. Doch schon bald zog es Kantmann in die Pharmabranche, wo er sich in den vergangenen 25 Jahren einen Namen als OTC-Spezialist machte. Sein Weg führte ihn vom Außendienstmitarbeiter bis ins Vertriebsmanagement.

Günter Kantmann war u. a. im Außendienst bei Boehringer Ingelheim und Novartis Consumer Health tätig. Leitende Positionen hatte er u. a. bei der Marvecs GmbH, bei Novartis Medical Nutrition, Nestlé HealthCare Nutrition und Nutricia GmbH – Danone Medical Nutrition inne.

Im Rahmen seiner Managementfunktionen oblagen ihm Personal- und Umsatzverantwortung; genauso war er sowohl für die Betriebs- und Bereichsentwicklung als auch für die strategische Entwicklung verantwortlich.

Den Verkauf von Novartis Medical Nutrition an Nestlé HealthCare Nutrition begleitete Günter Kantmann ebenfalls in leitender Position und verantwortete als Head of Field Force die Reorganisation und Integration des Außendienstes.

Kantmann war zuletzt als Leitung Vertrieb & Marketing bei der aoki ApothekenVertrieb GmbH tätig, bevor es ihn zur Aposphäre GmbH zog.

Günter Kantmann freut sich auf seine neuen Aufgaben bei Aposphäre: „In meinem bisherigen Berufsleben war ich überwiegend in großen Firmengruppen und Konzernbetrieben tätig. Diese Konzernstrukturen wollte ich hinter mir lassen – zugunsten neuer Herausforderungen in einem mittelständischen Unternehmen. Für mich bestätigt sich jeden Tag mehr, dass der Wechsel zu Aposphäre der richtige Schritt war.“

In Röckersbühl fühlte sich Kantmann auf Anhieb wohl: Es erinnert ihn an seine Heimat im Raum Neu-Ulm, wo er mit Frau und Tochter lebt.

Hier können Sie den Artikel als PDF downloaden

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT